E-Food Startup-Scanner: Simplora.de und Algel

Innerhalb des E-Food Startup-Scanners berichten wir über junge Unternehmen, die gerade frisch auf dem Markt der digitalen Lebensmittelhändler agieren.

Simplora.de – Ihr Online-Einkaufsportal für Drogerie und Lebensmittel

Über Simplora.de können sich Kunden aus einer Einkaufsliste von über 60.000 Produkten (Lebensmittel und Drogerie-Artikel) ihren individuellen Warenkorb zusammenstellen. Die Preise der ausgewählten Produkte werden dann automatisch miteinander verglichen und die besten Artikel-Anbieter-Kombinationen angezeigt. Der Kunde hat im nächsten Schritt die Möglichkeit seinen Einkauf so zu gestalten, dass er Versandkosten sparen und seinen Einkauf auf einen Anbieter optimieren kann. Das Münchener Unternehmen wurde schon 2013 gegründet und war dieses Jahr auf dem Bayern Gemeinschaftsstand der Cebit vertreten.

Simplora.de Startseite

Simplora.de Lebensmittel Preisvergleich

Über das britische Pendant mysupermarket.co.uk haben wir hier auf dem E-Food Blog bereits berichtet.

 

Algel

Auf der neuen Crowdfounding Plattform Supercrowd findet seit kurzem die Finanzierung für das Startup ALGEL statt.  Der Clou an der Sache: Die Gründer haben nach schlechten Erfahrungen mit gängigen Crowdfunding Plattformen Supercrowd selber gegründet, um eine Finanzierung in die Wege zu leiten, wie CTO Mikail Yazici auf Gründerszene berichtet.

Bei Algel handelt es sich um einen neuen Lebensmittel-Einkaufsservice, bei dem der Kunde über eine App oder Webseite eingibt, was er aus dem stationären Einzelhandel in der Nachbarschaft benötigt. Die Bestellungen erscheinen dann bei unabhängige Aushilfen auf dem Einkaufszettel, die dann die Einkäufe miterledigen können. Auf dem Rückweg würde dann der „Zusatzeinkauf“ mit dem privaten Pkw ausliefert werden. Eine Vergütung erfolgt dann individuell an der Haustür. Damit greift das Unternehmen nicht nur die Same-Day-Delivery Entwicklung auf, sondern verknüpft diese intelligent mit einem Sharing-Ansatz.

Der Algel Unternehmensfilm:

 

Hinweis der ALGEL Gründer: Wir starten zum 12.05.2014 mit unserem Lebensmittel-Einkaufsservice App. Sie können ab dem 12.05 per App oder über unser Webportal www.algel.de Ihre Bestellungen aufgeben.

About the Author

Fabio Ziemßen

Fabio Ziemßen organisiert als Evangelist/Berater des E-Food Blogs deutschlandweit Treffen für Innovatoren und Startups aus dem Lebensmittel Umfeld (German Food Startup Meetups, Next Generation Food Think Tank, Startup Food Market etc.) und setzt sich für eine Vernetzung der internationalen FoodTech Szene ein. Für die neue Geschäftseinheit NX-FOOD der METRO AG verantwortet er als Director Food Innovation Konzepte in den Bereichen EFood, FoodTech und AGTech. Von 2015-2016 war Fabio Ziemßen im Beirat der Digitalen Wirtschaft des Landes Nordrhein Westfalen. Seit 2017 ist er Mitgründer des Coworking Spaces Super7000 (www.super7000.de) in Düsseldorf und Gründer von #Foodnext (www.foodnext.de)

Author Archive Page

1 Comment

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.