StartupBonn und Chefkoch: Food & Spirits Meetup

14215635_10155207905274502_1676689779_o
 Am Mittwoch den 14. September findet in Bonn das „Food & Spirits“ Meetup von Startup Bonn und Chefkoch.de statt. Wir vom E-Food Blog freuen uns, das Event für Food Startups und Blogger unterstützen zu können und zahlreiche Teilnehmer aus dem digitalen Food Umfeld zu treffen. In einem kurzen Interview mit Cedrich Teichmann, Organisator und Initiator des Treffens erfahrt Ihr mehr über die Hintergründe. Bei Rückfragen einfach eine kurze Mail an: kontakt@efood-blog.com.

Wer bist du und was machst du?

Hallo ich bin Cedric, Co-Founder, Co-Host und oft auch noch Moderator unserer Events, die wir für Startups aus der Region Bonn organisieren. Mit StartupBonn verfolgen wir das Ziel ein nachhaltiges Ökosystem für die Region zu entwickeln. Außerdem arbeite ich an eigenen Startup-Projekten und berate zur Zeit ein paar Startups in den Bereichen Business Development, Marketing und Sales. Natürlich habe ich auch ein Privatleben 😉 und ich Esse und Koche sehr gerne.

Welche Bedeutung hat FoodTech und Food für das Rheinland und insbesondere Bonn?

Grundsätzlich denke ich, spielt das Thema Versorgung für NRW als bevölkerungsstärkstes Bundesland mit vielen große Städte und Ballungsgebieten, eine große Rolle. Dann haben wir in vielen Städten die Möglichkeit Food-Trends und generell Vielfalt anzubieten, weil die Nachfrage dafür besteht. Startups können sich also in verschiedenen Bereichen rund um das Food-Thema austoben, von der Produktion, über die Verarbeitung, die Vermarktung bis hin zur Nachhaltigkeit.
Ich denke Bonn kann einen Beitrag zur Vielfalt leisten, das beweisen sicher auch einige der Startups, die an unserem nächsten Event teilnehmen.

Wie unterstützt ihr Startups aus der Region und wie insbesondere FoodStartups?

Als wir mit StartupBonn 2013 als lockeres Get-Together begonnen haben, wollten wir einfach eine Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung schaffen. Heute ist die Szene in Bonn schon viel reifer, wir haben Startups, deren Namen bekannt sind, Unternehmen, Investoren und die Hochschulen haben die Relevanz des Themas erkannt und machen etwas, teilweise in Kooperation mit uns. Wir verfolgen weiter unsere Event-Strategie, als Plattform für Austausch und neuen Input von Außen. Startups, die auf uns zukommen, unterstützen wir mit den Mitteln und Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen oder verbinden sie in unserem Netzwerk. Das bauen wir grade weiter aus. Food-Startups im besonderen wollen wir unter anderem durch Experten im Netzwerk und zukünftige Kooperationen mit Restaurants unterstützen, die als Test-Lab dienen können, wenn man einfach mal testen möchte, wie gut eine Kreation beim Kunden ankommt.

Welche Speaker konntet ihr für das Event gewinnen und warum?

Wir freuen uns riesig auf das Event! Die Planung läuft sehr gut, wir haben uns extra etwas Zeit dafür genommen, um spannende Startups und eine passende Location dafür zu finden. Bei Chefkoch.de haben wir die Möglichkeit deren große Testküche mit angrenzender Dachterasse zu nutzen. Als Keynote-Speaker haben wir Georg Bernardini (Georgia Ramon, vorher Coppeneur) gewonnen. Er wird uns mehr über deine Leidenschaft für Produktqualität verraten. Außerdem haben wir Siegfried Gin, Lapin Blanc, JackyF, Ale Mania und Cookit dabei. Alle werden ihre Storys erzählen und ihre Produkte zum Mitkochen und Probieren dabei haben. Und zusätzlich haben sich schon einige Vertreter aus TV, Radio, Presse sowie Food-Blogger und digital Influencer für das Event angemeldet. Die perfekten Zutaten eben! 😉

About the Author

Fabio Ziemßen

Fabio Ziemßen organisiert als Evangelist/Berater des E-Food Blogs deutschlandweit Treffen für Innovatoren und Startups aus dem Lebensmittel Umfeld (German Food Startup Meetups, Next Generation Food Think Tank, Startup Food Market etc.) und setzt sich für eine Vernetzung der internationalen FoodTech Szene ein. Für die neue Geschäftseinheit NX-FOOD der METRO AG verantwortet er als Director Food Innovation Konzepte in den Bereichen EFood, FoodTech und AGTech. Von 2015-2016 war Fabio Ziemßen im Beirat der Digitalen Wirtschaft des Landes Nordrhein Westfalen. Seit 2017 ist er Mitgründer des Coworking Spaces Super7000 (www.super7000.de) in Düsseldorf und Gründer von #Foodnext (www.foodnext.de)

Author Archive Page

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.