Startup Weekend Food Innovation

Am Wochenende um den 8/9. Juni 2013 hatte das 1. Startup Weekend mit dem Thema Food Innovation in Berlin seine Premiere. Insgesamt 60 angehende Unternehmer hatten sich zusammengefunden um in einem spektakulären Brainstorming 9 Ideen zu filtern, welche über das Wochenende konkretisiert werden sollten.In der Jury saß unter anderem der Vorsitzende der Geschäftsführung des Hauptsponsors und Mitorganisators Mondeléz Interntional, Jürgen Leiße. Mondelez_LogoDer Sponsor mit einem Jahresumsatz von ca. 35 Milliarden Dollar ist unter anderem Dachmarke der Marken Cadbury, Milka, Jakobs Kaffee und Oreo Kekse um nur einige bekannte zu nennen.

Jürgen Leiße wählte zum Ende der Veranstaltung drei Gewinnerteams:

„Cookster“ stellte eine App vor, mit welcher sich Arbeitnehmer ihr Abendessen zusammenstellen können. Ein lokal ansässiger Supermarkt stellt die dafür notwendigen Produkte bereit, sodass sie nur noch vom Kunden abgeholt werden müssen. Die Kategorie bestes Design gewann „Bubblecook“ mit einer Rezeptedatenbank. Den Preis für den besten Pitch erhielt „FeedmyGang“. Bei der Vereinigung von Unternehmen und lokalen Restaurants, kann auf einer Internetseite der Mittagstisch ausgesucht werden oder das Mittagessen direkt geliefert werden.

Resultat des Startup Weekends waren die Bündelung von Kreativität und Engagement, welches in Zukunft nicht nur für den Hauptsponsor von Interesse sein kann. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit ihre Netzwerke zu erweitern und ihre Perspektive zu verändern.

 

 

 

About the Author

Fabio Ziemßen

Fabio Ziemßen organisiert als Evangelist/Berater des E-Food Blogs deutschlandweit Treffen für Innovatoren und Startups aus dem Lebensmittel Umfeld (German Food Startup Meetups, Next Generation Food Think Tank, Startup Food Market etc.) und setzt sich für eine Vernetzung der internationalen FoodTech Szene ein. Für die neue Geschäftseinheit NX-FOOD der METRO AG verantwortet er als Director Food Innovation Konzepte in den Bereichen EFood, FoodTech und AGTech. Von 2015-2016 war Fabio Ziemßen im Beirat der Digitalen Wirtschaft des Landes Nordrhein Westfalen. Seit 2017 ist er Mitgründer des Coworking Spaces Super7000 (www.super7000.de) in Düsseldorf und Gründer von #Foodnext (www.foodnext.de)

Author Archive Page